Zurück

 

 

Wußten Sie, daß...

   ... die Ursache für nicht zufriedenstellende Waschleistungen bei Waschautomaten oftmals darin liegt, daß zuviel Waschmittel verwendet wird?

Der Reinigungsvorgang läuft so ab, daß die Waschtrommel die Wäsche aus dem Wasserbad hebt und auf die Wasseroberfläche fallen läßt. Dabei lösen sich die Schmutzpartikel aus dem Gewebe. Ist ein zu großer Schaumteppich auf der Wasseroberfläche (zu viel Waschmittel wurde beigegeben), dann bremst der Schaum das herabfallende Wäschestück zu stark ab und der Druck, der die Schmutzpartikel aus den Fasern schlagen soll, verringert sich. 

Das heißt: Weniger ist oft Mehr!

... die Hauptfehlerursache bei defekten Geschirrspülern, das Betreiben der Geräte ohne Salz ist?

Unterschätzen Sie nicht die Gefahr des Verkalkens, bei Haushaltsgeräten, die für den Betrieb Wasser benötigen. Da der Kalkgehalt des Wassers von Region zu Region unterschiedlich ist, müssen Geschirrspüler individuell an die jeweilige Wasserqualität bzw. den Kalkgehalt des vorhandenen Wassers angepasst werden. Sie entnehmen die Anleitung dazu, der Betriebsanleitung Ihres Gerätes. 

Wenn Sie Probleme dabei haben, oder sich dabei unsicher sind, kontaktieren Sie uns einfach. Wir erledigen das für Sie.

 

Zurück